Zitate Juli 2020 - Sphärenpflege (alle)

Devino M., Donnerstag, 02. Juli 2020, 22:49 (vor 472 Tagen)

"Entsagende, die keine Wünsche mehr haben und frei von Zorn sind, die ihre Gedanken beherrschen können und Selbst-Verwirklichung erlangt haben, sind sowohl in dieser Welt als auch in der jenseitigen vollkommen frei."

Bhagavad Gita 5:26 [nach Yogananda]
***
Grundsätzlich alles, die Evolutionäre Entwicklung gehört zum Aufbau, Ausbau und zur Entwicklung des Selbst/zu einer Sphäre. Das wesentliche ist das Erlernen die Substanz jeweiliger Ebene zu handhaben [grob nach Manas, Buddhi, Atma, als auch nach grobmaterieller Physis, Astral/Emotional und Mental unterteilt]. Es geht nicht immer um die Inhalte dabei. Es ist zunächst eine Frage der Polarisierung in der Seele und im Menschen. Die Polarisierung ist eine Zentrierung im jeweiligen Bereich einer Sphäre. Es ist also ungefähr das, was im Fokus liegt und so auch einen Großteil des Menschen beschäftigt. Die Seele ist auch eine Sphäre und wandert in der Regel in die jeweiligen Bereiche als Sphäre hinein. In der Regel ist es zunächst das Menschliche Kollektiv auf verschiedenen Ebenen und jeweils die verschiedenen Kreise denen man zugehört. Es ist alles in irgend einer Verbindung zueinander.

Immerhin kann ein Mensch nur so viel fassen, wie ihm vom Kollektiv, durch seine Sinne und die niederen 3 Welten oder ansonsten alles was durch seine Seele vermittelbar wird. Ggf. noch so die einen oder anderen Einflüsse im Spezifischen.

Das mehr wert auf äußere Hygiene gelegt wird, ist gar nicht verkehrt. Das mehr Abstand zueinander in äußerer Weise gehalten und achtsamer auf andere und den anderen äußerlich um sich mehr Raum (wenn auch noch nicht bewusst als Aura und Sphäre aufgefasst) eingeräumt wird. Doch warum trägt man Masken, wenn alle um sich wohlweißlich gesund sind? Soweit man es natürlich noch alles als gesund betrachten kann. Gut, man mag irgendeine Auswirkung und Ausbreitung von etwas gesundheitsgefährdendem eindämmen, und macht einen Terz an persönliche Daten zu kommen, wo wer unterwegs war (kurz bevor man nach europäischem Recht auch mit Datenschutztheater die Arbeit in vielen Bereichen - selbst bei den Stadtwerken erschwert hat - obwohl es dafür überhaupt keine sinnreichen Gründe für geben kann). Wohin soll da die Reise gehen? Von einem im Extrem zum wieder gegensätzlichen, ist ja nichts neues an sich. Man kann doch das Theater mit Masken dort betreiben, wo irgend ein Ausbruch bekannt wird, reicht das nicht? Übergroße oder unnütze Spaßveranstaltungen, kann man alles prüfen und in Frage stellen oder dort weiter den Zirkus betreiben.

Kaum soll die ganze Wirtschaft wieder angekurbelt werden, und manch Unternehmer steht an der Abzweigung zur Insolvenz, wird an der Steuer rumgeschraubt. Um sicher zu stellen, dass der Aufwand für den Unternehmer eine Fortführung nicht mehr rechtfertigt [diverse EDV umzustellen, alle Notwendigen Informationen zu verteilen usw]. Wer hat überhaupt darum gebeten, da kurzerhand etwas zu ändern (wo man nur theoretischen Zusammenhang als Politiker wohl oft nur kennt?), wo andere riesen Aufwand in kurzer Zeit betreiben sollen [jedenfalls hat man damit sicher nochmals alle Unternehmer versenkt, die man im eigenen Sinne hätte retten können - Glückwunsch dazu]. Aber im Zweifelsfalle geht's darum, Deutschland wieder in irgend eine Scherzhaftes Finanzsystem der Verschuldung tiefer zurück zu nötigen. Und da es doch zu gut lief, zu den meisten anderen noch, könnte so was, den entsprechenden Rückschritt bedeuten, wenn die Industrie nochmals etwas geschreddert wird - so oder so ähnlich mag manche Absicht daraus zu lesen sein.

Wie heißt es doch noch: "macht lieber eure Schauspieler zu Politikern", auf die Mehrheit vom Einzelfall abgesehen mal gesagt. Und es wird viel schneller etwas sinnvolles daraus entstehen, als der aktuelle Klamauk in verschiedener Richtung und Extreme(vermutlich weltweit). Politiker sind überwiegend Marionetten der Massen, kaum ist da von ihnen selbst etwas Nützliches bei. Ansonsten soll man gleich an die Generation 20-30 Jahre jünger besser übergeben. Sie werden schneller in ihre Verantwortung hineinwachsen, als das es gut wäre, das Kasperle-Theater von heute noch länger zu betreiben. Und hier in dem Fall wäre es die Kollektive Untersphäre in der Menschheitssphäre (die mehr durch die einzelnen Nationen gebildet wird und im einzelnen jede Inkarnation auf Erden irgendwo und irgendwie einbezieht). Das medizinische Versagen ist überwiegend auf Pfusch zurück zu führen [eine Gelegenheit es besser machen zu können künftig]!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum