Thich Nhat Hanh (alle)

Felix, Sonntag, 28. Februar 2021, 09:55 (vor 230 Tagen) @ Felix

"Täglich sagen oder tun wir Dinge, die möglicherweise 'innere Knoten' im anderen verursachen. Als Folge können Leiden und Schmerz in diesem Menschen so groß werden, dass er zu einer Art Bombe wird, die jederzeit explodieren kann. Wenige Worte können dann ausreichen, um ihn oder sie wütend werden zu lassen. Mit der Zeit beginnen Sie sich davor zu fürchten, in der Nähe dieses Menschen zu sein und mit ihm zu sprechen, weil er sich in einen mit Leid und Schmerz geladenen Sprengsatz verwandelt hat. Wir können aber in uns Mitgefühl kultivieren und bereit sein, dem anderen zuzuhören. Der andere sehnt sich danach, dass ihm jemand zuhört. Sie sind derjenige, der dazu in der Lage ist."


gesamter Thread:

 

powered by my little forum